Medien-Analyse-Knoten

Kurzbeschreibung: Entwicklung eines autonomen Bildanalysesystems (Soft- und Hardware) zur systematischen Auswertung von Medieninhalten
Projektstandbeendet

Informationen werden im digitalen Medienzeitalter immer schneller und in immer größerer Menge übermittelt. Die systematische Auswertung der Inhalte wird dadurch immer wichtiger, aber auch immer schwerer. Manuelle oder halbautomatische Auswertungsverfahren sind aufwändig und fehleranfällig.

Der Medien-Analyse-Knoten beruht auf neu entwickelten Algorithmen zur Bildanalyse sowie bekannten Algorithmen, die problemspezifisch weiterentwickelt wurden. Das System arbeitet weitgehend autonom und gewährleistet neben einem bestmöglichen Echtzeitverhalten auch eine hohe Ausfallsicherheit. Es ermöglicht die rasche Analyse von Bildinhalten und Medienstreams anhand gegebener Parameter und erkennt nach einer Lernphase bekannte Objekte wieder. Die Ergebnisse der Auswertung werden in eine Datenbank überführt und können dort bequem abgefragt werden.

Ansprechpartner

Institutsleitung
Prof. Dr. Marcus Vetter
Tel.: (06 21) 292-63 47
Fax: (06 21) 292-65 17
Prof. Dr. Marcus Vetter

Assistent
Dipl. Ing. Volker Wunsch
Tel.: (06 21) 292-63 32
Fax: (06 21) 292-65 17
Volker Wunsch

Anschrift

Institut für eingebettete Systeme und Medizintechnik (emb-lab)

Gebäude K
Räume 104, 105
Paul-Wittsack-Straße 10
68163 Mannheim

Weblinks

Kooperativer Studiengang Medizintechnik - Hochschule Mannheim/Universität Heidelberg
Fakultät für Informationstechnik